Feedback

Sie haben den muttersprachlichen Deutschkurs angewendet? Dann würden wir uns über ein Feedback freuen:

Bei wem haben Sie den Kursus angewendet?

Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht?

Blieben Fragen offen?

Haben Sie Verbesserungsvorschlage?

 

2 Gedanken zu „Feedback“

  1. Hallo, an sich finde ich die Idee sehr schön. Allerdings finde ich, dass vor einer gewerblichen Verbreitung deutliche Überarbeitungen nötig wären: die schräg kopierten Bilder und handschriftlichen Eintragungen wirken wenig professionell. Insgesamt sieht man dem Arbeitsmaterial deutlich an, dass es schon in die Jahre gekommen ist – von der alten Rechtschreibung mal ganz abgesehen…
    Mein Vorschlag wäre daher:
    Die Materialien als Grundlage nehmen, das Ganze mit neuen (zeitgemäßeren) Bildern versehen und professionell layouten (das ist heutzutage wirklich leicht selbst zu machen) und DANN verkaufen.

    Vielen Dank für ihr bisheriges Engagement!

    Melanie

    1. Liebe Melanie,

      danke für das Feedback. Dass die Materialien sind aus der Praxis entstanden. Es sind Arbeitsblätter, die genau in dieser Weise zum Einsatz gekommen sind. Damals sollten sie nur den Schülern dienen. An eine Veröffentlichung wurde noch gar nicht gedacht. Sicher wäre das Arbeitsmaterial hübscher, wenn man veraltete Grafiken ersetzen und das Layout neu erstellen würde. Wir verfügen aber weder über die finanziellen Mittel noch über die Zeit diese Arbeit durchzuführen. Außerdem wollten wir die Arbeitsmaterialien schnell veröffentlichen, wo die Flüchtlinge da sind, und es gebraucht wird. Wer inzwischen damit gearbeitet hat, hat festgestellt, dass es ein methodisch gut durchdachter Sprachkurs ist. Das sehen wir als wichtiger an, als ein hübsches Layout.

      T. Eckel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.